Schulalltag

Der letzte erste Schultag.

Und ich meine den letzten ersten Schultag, nicht den letzten ersten Schultag. Also den allerletzten ersten Schultag, nicht den vergangenen ersten Schultag. Es ist schon irgendwie ein anderes Gefühl. Wenn man weiß, das man vermutlich das letzte mal über die Hausordnung belehrt wird, wenn man vermutlich das letzte mal über seinen Stundenplan schimpfen kann, wenn man vermutlich das letzte mal seine Klassenkameraden und Kameradinnen nach 6 Wochen das erste mal wieder sieht. Nunja, im ersten Moment ist es ein komisches Gefühl, aber wenn ich darüber nachdenke gefällt mir der Gedanke umso mehr. Das letzte Mal ist etwas tolles. Zu wissen das man alles, denn meine 18 Jahre kann ich mir ohne Schule nicht vorstellen, hinter sich lässt und in ein völlig neues Leben startet. Der letzte erste Schultag ist also etwas ganz besonderes, der Beginn eines neuen Abschnitts. Oder ist das erst die Vergabe der Abiturzeugnisse? Für mich wird jedenfalls mit diesem letzten erstem Schultag etwas beginnen, was immer sehr weit weg war. Sogar noch vorgestern. Ungreifbar. Ich werde einer derjenigen sein, die von Ostern bis Pfingsten über ihre komplette Zukunft entscheiden. Da ist es wieder dieses Gefühl. Das letzter erster Schultag Gefühl. Ob ich das an meinem ersten letzten Schultag wohl auch hatte?

11.9.07 12:11, kommentieren